MEDIZINISCHE ZAHNREINIGUNG

Regelmäßige Mundhygiene ist der wichtigste Schritt zur Zahngesundheit. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Es geht natürlich nichts über sorgfältiges Zähneputzen und den regelmäßigen Einsatz von Zahnseide und/oder Dentalbürstchen. So stellen Sie sicher, dass Sie besonders lange viel Freude an Ihren eigenen gesunden Zähnen haben. Zusätzlich sollten Sie Ihre Zähne bei uns regelmäßig professionell reinigen lassen. Mit einem geschulten Blick und modernen technischen Hilfsmitteln entdecken meine Mitarbeiterinnen Problemstellen und befreien Ihre Zähne von Plaque und Zahnstein, der mit der häuslichen Mundhygiene oft nicht zu beseitigen ist. Gleichzeitig können sie Ihnen hilfreiche Tipps geben, auf welche Stellen Sie besonders achten müssen oder wie Sie Ihre Zahnputztechnik optimieren. So verhindern Sie Karies, beugen eventuellen Zahnfleischerkrankungen vor und bewahren sich Ihre strahlend weißen Zähne. Eine regelmäßige und professionell durchgeführte Prophylaxe ist der einfachste und beste Weg, damit Ihre Zähne noch lange gesund bleiben. Vereinbaren Sie einen Termin oder lassen Sie sich im Vorfeld von mir oder meinen Mitarbeiterinnen beraten.

Parodontologie

MEHR ALS NUR ZÄHNE

Im Mund geht es auch um Ihren Zahnhalteapparat.

Die Erkrankung des Zahnfleisches bleibt leider oft unentdeckt oder wird nicht so ernst genommen. Wird eine Entzündung des Zahnfleisches chronisch, kann sie zu Schmerzen, Mundgeruch oder im schlimmsten Fall zu Zahnverlust führen. Daher ist die Behandlung des Zahnfleisches ein wichtiger Teil meines Behandlungsspektrums. Bei der medizinischen Zahnreinigung gehört die Kontrolle der Zahnfleischtaschen automatisch dazu, um einer solchen Erkrankung vorzubeugen. Liegt schon eine chronische Entzündung des Zahnfleisches, die sogenannte Parodontitis vor, können wir diese durch regelmäßige Desinfektion der Zahnfleischtaschen mithilfe eines Softlasers und konsequenter, oft quartalsweiser Reinigung der Zähne stoppen. Eine solche Parodontaltherapie umfasst zusätzlich Tipps für die häusliche Mundhygiene und für die Ernährung. Das Risiko einer Parodontitis steigt im Erwachsenenalter und steht nachweislich in Wechselwirkung mit anderen Erkrankungen wie z.B. Diabetes.

Endodontie

DAS PROBLEM AN DER WURZEL PACKEN

Der Einsatz an der Zahnwurzel braucht Fingerspitzengefühl.

Leider kann es passieren, dass die Entzündung eines Zahns bis tief in den Wurzelkanal vordringt. Im schlimmsten Fall ist der Zahn dann nicht mehr zu retten. Daher gilt es, das Problem möglichst frühzeitig an der befallenen Wurzel zu packen. Mit modernen Instrumenten und Techniken ist ein Zahn trotz einer Wurzelentzündung oft zu retten. Die Reinigung der Wurzelkanäle ist eine äußerst filigrane Arbeit, die aber – richtig durchgeführt – in der Regel dafür sorgt, dass die Entzündungsherde bis in den kleinsten Winkel beseitigt werden. Nach der Desinfektion werden die Kanäle verschlossen, so dass die Bakterien sich dort nicht erneut ansiedeln können.  Die Endodontie ist ein Spezialbereich der Zahnheilkunde, und verfolgt das Ziel, den eigenen Zahn trotz einer Erkrankung zu bewahren und somit auf künstlichen Ersatz zu verzichten. Denn kein Zahn ist so gut wie der natürliche!

Zahnarztangst, Angstpatienten

NUR KEINE ANGST

Die Angst vor dem Zahnarzt ist bei manchen Menschen ausgeprägter. Keine Sorge: Ich nehme das nicht persönlich!

Wenn auch immer seltener – dennoch gibt es weiter Menschen, die Angst vor dem Zahnarzt haben. Ich nehme diese Angst sehr ernst. Ein sensibler Umgang mit Angstpatienten ist enorm wichtig. Mit Zeit und einer empathischen Beratung, in der ich alle anfallenden Schritte ruhig und sachlich erläutere, wird gemeinsam ein für den Patienten akzeptabler Weg für die Behandlung gefunden. Dazu gehört auch die Abstimmung der Sedierung. Denn nicht für alle Angstpatienten ist die Vollnarkose die geeignete Lösung. Die Sedierung mit Lachgas ist dagegen eine Möglichkeit, mit der ich die Behandlung angenehmer und schmerzloser gestalten kann und der Patient trotzdem noch bei vollem Bewusstsein ist. Diese Methode ist erprobt, wissenschaftlich getestet und gesundheitlich unbedenklich. Mein Team und ich stehen Ihnen dazu bei jeglichen Nachfragen gern zur Verfügung.

Noch
Neugierig?

Ihr Wissensdurst wurde nicht gestillt? gern Nehmen Wir uns Zeit für Sie!

anrufenE-Mail schreiben